Kuckucksmörder – Thriller von Raimon Weber

Kuckucksmörder

Man kennt das Motiv des gnadenlosen Killers, dessen weiche Seite überraschend stark ausgeprägt ist: den skrupellosen Mafiosi, dessen wunder Punkt die Familie ist, die er über alle Maßen liebt und die seine Sanftheit hervorbringt. Ähnlich ist es in diesem Buch mit dem Protagonisten Falk Stucke, einem psychopathischen Mörder, dessen Idealbild einer liebevollen Familie, die von einem starken Vater behütet und…

→ weiterlesen

Götter, Geister und Dämonen, Bali Mythologie

Bali Mythologie

Ich war noch nie auf Bali, umso mehr habe ich mich gefreut, dieses Buch rezensieren zu dürfen, das einen Blick hinter die Kulissen der Ferieninsel und in die Bali Mythologie erlaubt. Der österreichische Autor Thomas Moog verfiel Südostasien während mehrerer Studienreisen und lebte zehn Jahre in Indonesien. Heute gibt er Indonesisch-Sprachkurse, war mehrjähriger Vizepräsident der österreichisch-indonesischen…

→ weiterlesen

Regie führt nur die Liebe

regiefuehrt

Bollywood-Fan Laura ist eine ziemliche Chaotin, wenn man sich ihr Leben einmal genau betrachtet. Sie hat eine trinksüchtige und promiskuitive, wenngleich sympathische Mitbewohnerin, die sie vor ihren Vermietern versteckt, einen britischen besten Freund und einen neuen Schwarm. Dabei handelt es sich um einen Filmstar, den sie zufällig vor dem Ertrinken rettet. Einige Zeit nach dieser…

→ weiterlesen

Zornröschen – eine Kritik

zornroeschen-2

Zornröschen ist eine Geschichte, die auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzt und darum zwischen den Stühlen sitzt. Einerseits kann man sich vorstellen, dass sich die Lebensgeschichten der drei Protagonistinnen so oder so ähnlich ereignet haben könnten, andererseits ist der Fortgang der Geschichte an manchen Stellen zu absurd. Dann hat es sich die Autorin zu leicht gemacht,…

→ weiterlesen

Psycho im Märchenwald

psycho_im_maerchenwald

An dieses Buch bin ich mit großen Erwartungen gegangen, und ich wurde enttäuscht. Dieses Versprechen im Klappentext: Doch was fasziniert uns eigentlich an diesen jahrhundertealten Geschichten, die von den Gebrüder Grimm gesammelt wurden? Was ist die Wahrheit in den Märchen und wieviel Märchen steckt in uns allen? Die Kulturwissenschaftlerin Alexa Waschkau und der promovierte Psychologe…

→ weiterlesen

Die Schreibmaschine aus dem Charles Verlag – diesmal mit mir :)

Das ambitionierte Literaturmagazin „Die Schreibmaschine“ habe ich euch ja schon einmal vorgestellt.  Diese Literaturzeitschrift ist auf jeden Fall empfehlenswert, denn sie spricht alle Themen an, für die man sich als Autor interessiert. Heute möchte ich euch das aktuelle Heft (es ist hier erhältlich) besonders ans Herz legen, denn ich habe mit einem umfangreichen Artikel über Buch-Marketing…

→ weiterlesen

Käptn August und der Mond aus Gold

Käptn August und der Mond aus Gold, Peter Bunzel, Create Space, bei amazon Diese Geschichte ist mehr als ein Kinderbuch – es ist ein sprachliches „Kunstwerk“, denn die Möglichkeiten der Sprache werden hier auf ganz bezaubernde Weise ausgeschöpft. Als Leser ist man ständig mit neuen, skurrilen Wendungen, Bildern, Ideen und Ereignissen konfrontiert, so dass oft…

→ weiterlesen

Happy me – Geschenkbuch ins Glück

Happy me Glücklichmacher für den Alltag bei amazon. Happy me bei Thalia. Happy me ist ein ganz bezauberndes Buch im Softcover, das jedoch eindeutig ein grafisches Produkt ist. Es ist weder kitschig-rosarot noch springt es auf den aktuell viel gefahrenen, sehr verschnörkelten Zug auf, der sich momentan in einigen Zeitschriften breitmacht (und der natürlich auch…

→ weiterlesen

Märchenküsse und Katzenträume

Märchenküsse & Katzenträume: Eine Kurzgeschichte, Kristina Günak, bei amazon Was soll ich sagen, ich mag diese Autorin einfach, wie man ja hier und hier bereits sieht. Dies ist eine Kurzgeschichte, und ich will auch nicht viele Worte darüber verlieren. Es geht um eine Autorin, die Schwierigkeiten hat, ihren Abgabetermin einzuhalten, denn sie tötet dauernd „versehentlich“…

→ weiterlesen

Die Leihtochter

Die Leihtochter

Die Leihtochter, Cordula Hamann, books2read, bei amazon Auf dieses Buch bin ich in einer Facebook-Gruppe aufmerksam geworden, und fand, dass sich der Plot recht spannend anhört. Ich liebe ja Geschichten, und eine Leihmutterschaft, das klingt so wunderbar konfliktbeladen  und emotional.  Ich beginne meine Rezension dennoch damit, wie die Sprache auf mich gewirkt hat. Wäre Cordula…

→ weiterlesen