Daria – Night Phantoms 2

Night Phantoms 2 – Daria, Simone Olmesdahl, books2read

 

Ich habe zwar den ersten Teil der Night Phantom Reihe nicht gelesen, aber das war nicht der Grund, warum ich mit Buch nicht so recht warm werden konnte. Die Ereignisse aus Teil 1 werden am Anfang der Geschichte recht umfassend reflektiert, während Daria und Kyron sich auf der Flucht befinden. Um es kurz zu sagen, Kyron ist ein Nachtphantom, und Daria eine Beschwörerin, damit sind die beiden „natürliche Feinde“. Sie sollte ihn eigentlich eliminieren, hat sich dann aber unsterblich in ihn verliebt. Nun sind beide gemeinsam auf der Flucht. Dass es mit Kyron noch mehr auf sich hat, erfährt man im Laufe der Geschichte, aber ich will nicht zuviel verraten.

Die Geschichte: Es passiert sehr viel in dieser Geschichte, so viel, dass das Lesevergnügen darunter leidet. Man huscht von Verschwörung zu Intrige, von Verrat zu Überraschung, und alles ist nur angerissen. Darias Gefühle sind anschaulich beschrieben, so dass das Buch der Ich-Perspektive auf jeden Fall gerecht wird. Ihre Liebe, auch ihre Eifersucht und Ängste lassen sich gut nachfühlen. Doch dafür, dass so viele mächtige Wesen in der Geschichte vorkommen, war alles sehr „alltäglich“. Den Aspekt der Begabungen hätte man besser ausbauen, die Geschichte etwas „fantastischer“ gestalten können.

Die Sprache: Die Autorin hat einen flüssigen, leicht zu lesenden Schreibstil, der die Gefühle der jungen Daria gut beschreibt und sicherlich perfekt zur Zielgruppe dieser Romane passt. Ich hätte mir eine stringentere Story, mehr Fantasy und mehr Tiefe gewünscht. Dann hätte mich die Geschichte sicherlich auch fesseln können.

Ich denke jedoch, dass die Fans des ersten Teils sich über diese Fortsetzung freuen.

Vielen Dank an Blogg dein Buch und books2read für mein Exemplar.

 

Dieser Post enthält Partnerlinks.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*